10.964 Euro für Demeter-Milchbauern von Alnatura

Fair-Projekt zwischen Alnatura und der Bio-Molkerei Schrozberg

10.964 Euro für Demeter-Milchbauern von Alnatura

29.05.2015

Aus dem aktuellen Fair-Projekt zwischen Alnatura und der Bio-Molkerei Schrozberg fließen jetzt 10.964 Euro direkt an die beteiligten Demeter-Milchbauern zurück. Für jeden verkauften 150 g Becher Demeter-Rahmjoghurt hatte Alnatura von Januar bis Dezember 2014 einen „Zukunftsbeitrag“ zurückgelegt. Ziel des Fair-Projektes ist, die Zukunft der Demeter-Milchbauern weiter zu unterstützen. Reinhard Koth, Produktmanager bei Alnatura, unterstreicht: „Die Förderung des ökologischen Landbaus ist ein wesentliches Ziel von Alnatura. Wir freuen uns, das Fair-Projekt auch 2015 fortzuführen und es um eine zusätzliche Sorte erweitern zu können.“ Auch vom neuen Rahmjoghurt Mango wird ein „Zukunftsbeitrag“ für jeden verkauften Becher zurückgelegt. Friedemann Vogt, Geschäftsführer der Milchgenossenschaft Schrozberg bekräftigt den Sinn des Projekts: „Wir sind für solche Projekte sehr dankbar, weil sie unabhängig von der Summe die tägliche Arbeit der Milcherzeuger würdigt und sie auch aktiv unterstützt.“ Die Molkerei Schrozberg ist die größte Demeter-Molkerei Deutschlands und ein langjähriger Partnerbetrieb von Alnatura.

Alnatura Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Darmstädter Straße 63
64404 Bickenbach
www.alnatura.de

10.964 Euro für Demeter-Milchbauern von Alnatura
Fair-Projekt zwischen Alnatura und der Bio-Molkerei Schrozberg

Aus dem aktuellen Fair-Projekt zwischen Alnatura und der Bio-Molkerei Schrozberg fließen jetzt 10.964 Euro direkt an die beteiligten Demeter-Milchbauern zurück. Für jeden verkauften 150 g Becher Demeter-Rahmjoghurt hatte Alnatura von Januar bis Dezember 2014 einen „Zukunftsbeitrag“ zurückgelegt. Ziel des Fair-Projektes ist, die Zukunft der Demeter-Milchbauern weiter zu unterstützen. Reinhard Koth, Produktmanager bei Alnatura, unterstreicht: „Die Förderung des ökologischen Landbaus ist ein wesentliches Ziel von Alnatura. Wir freuen uns, das Fair-Projekt auch 2015 fortzuführen und es um eine zusätzliche Sorte erweitern zu können.“ Auch vom neuen Rahmjoghurt Mango wird ein „Zukunftsbeitrag“ für jeden verkauften Becher zurückgelegt. Friedemann Vogt, Geschäftsführer der Milchgenossenschaft Schrozberg bekräftigt den Sinn des Projekts: „Wir sind für solche Projekte sehr dankbar, weil sie unabhängig von der Summe die tägliche Arbeit der Milcherzeuger würdigt und sie auch aktiv unterstützt.“ Die Molkerei Schrozberg ist die größte Demeter-Molkerei Deutschlands und ein langjähriger Partnerbetrieb von Alnatura.

Alnatura Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Darmstädter Straße 63
64404 Bickenbach
www.alnatura.de