Seminar zur klassischen Homöopathie bei Klauenerkrankungen

Praktikerleitfaden Klauenerkrankungen und Lahmheit

Seminar zur klassischen Homöopathie bei Klauenerkrankungen

14.12.2015

Klauenerkrankungen sind schmerzhaft und beeinträchtigen die Milchkuh sehr. Die Erkrankungsrate ist weit höher als allgemein angenommen wird. Fast jede abgehende Milchkuh ist auch an den Klauen erkrankt.

Zur homöopathischen Behandlung von Klauenerkrankungen gab es bisher in der Praxis wenig Erfahrung. 

 

Der Praktiker-Leitfaden Klauenerkrankungen Klassische Homöopathie stellt Therapievorschläge mit ausführlich beschriebenen Arzneien zur Verfügung, die in der Praxis erfolgreich in Betrieben eingesetzt wurden.

Klauenerkrankungen zu erkennen und mit den entsprechenden homöopathischen Arzneien zu behandeln, vorbeugende Behandlungen und Fallberichte aus der Praxis werden Thema des Seminars mit Sybille Maurer sein.

 

Referentin: Dipl. Ing. agr. Sybille Maurer - Studium der Agrarwissenschaften, Landwirtin, Ausbildung in Klassischer Homöopathie und seit 2008 Praxis für Bestandsbetreuung Klassische Homöopathie für Rindern www.sybillemaurer.de

 

Das Seminar ist gefördert durch das BMEL und für alle Teilnehmer kostenfrei.
Donnerstag 18. Februar 2016 von 10:00 – 16:00 Uhr
Hotel Krone - Rottachbergstraße 1 - 87509 Immenstadt-Stein

Seminar zur klassischen Homöopathie bei Klauenerkrankungen
Praktikerleitfaden Klauenerkrankungen und Lahmheit

Klauenerkrankungen sind schmerzhaft und beeinträchtigen die Milchkuh sehr. Die Erkrankungsrate ist weit höher als allgemein angenommen wird. Fast jede abgehende Milchkuh ist auch an den Klauen erkrankt.

Zur homöopathischen Behandlung von Klauenerkrankungen gab es bisher in der Praxis wenig Erfahrung. 

 

Der Praktiker-Leitfaden Klauenerkrankungen Klassische Homöopathie stellt Therapievorschläge mit ausführlich beschriebenen Arzneien zur Verfügung, die in der Praxis erfolgreich in Betrieben eingesetzt wurden.

Klauenerkrankungen zu erkennen und mit den entsprechenden homöopathischen Arzneien zu behandeln, vorbeugende Behandlungen und Fallberichte aus der Praxis werden Thema des Seminars mit Sybille Maurer sein.

 

Referentin: Dipl. Ing. agr. Sybille Maurer - Studium der Agrarwissenschaften, Landwirtin, Ausbildung in Klassischer Homöopathie und seit 2008 Praxis für Bestandsbetreuung Klassische Homöopathie für Rindern www.sybillemaurer.de

 

Das Seminar ist gefördert durch das BMEL und für alle Teilnehmer kostenfrei.
Donnerstag 18. Februar 2016 von 10:00 – 16:00 Uhr
Hotel Krone - Rottachbergstraße 1 - 87509 Immenstadt-Stein