Vorreiter einer zukunftsorientierten Landwirtschaft ausgezeichnet

Pro Tier-Förderpreis für artgerechte Nutztierhaltung an Bauckhof Klein Süstedt

Vorreiter einer zukunftsorientierten Landwirtschaft ausgezeichnet

07.02.2008

Als "Vorreiter einer zukunftsorientierten, menschen-, tier- und umweltfreundlichen Landwirtschaft" bezeichnete Bundespräsident Horst Köhler die diesjährigen Preisträger des "Pro Tier-Förderpreises für artgerechte Nutztierhaltung". In seiner Ansprache bei der Preisverleihung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin würdigte der Schirmherr des Preises die "gesellschaftlich wertvollen Leistungen" einer nachhaltigen Landwirtschaft. Eine solche Landwirtschaft gelte es - auch mit Hilfe der Politik - weiter zu fördern. Alle vier diesjährigen Preisträger des Pro Tier-Förderpreises der "Allianz für Tiere in der Landwirtschaft" stammen aus der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Der Demeter-Betrieb Bauckhof aus Klein Süstedt bei Uelzen, der bereits 1932 auf Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise umgestellt hat und damit einer der ersten Biobetriebe in Deutschland ist, wurde ausgezeichnet für die vorbildliche und innovative Haltung von Geflügel in sogenannten "Mobilställen" bei bester Gesundheit der Tiere.

Als vorbildlich bewertete die Jury ebenfalls die Stärkung der regionalen Ökonomie durch den Aufbau einer eigenen Lebensmittelverarbeitung vor Ort sowie einer florierenden Vermarktung der Produkte direkt vom Hof und durch einen eigenen Lebensmittelversand.

07.02.2008
Vorreiter einer zukunftsorientierten Landwirtschaft ausgezeichnet
Pro Tier-Förderpreis für artgerechte Nutztierhaltung an Bauckhof Klein Süstedt

Als "Vorreiter einer zukunftsorientierten, menschen-, tier- und umweltfreundlichen Landwirtschaft" bezeichnete Bundespräsident Horst Köhler die diesjährigen Preisträger des "Pro Tier-Förderpreises für artgerechte Nutztierhaltung". In seiner Ansprache bei der Preisverleihung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin würdigte der Schirmherr des Preises die "gesellschaftlich wertvollen Leistungen" einer nachhaltigen Landwirtschaft. Eine solche Landwirtschaft gelte es - auch mit Hilfe der Politik - weiter zu fördern. Alle vier diesjährigen Preisträger des Pro Tier-Förderpreises der "Allianz für Tiere in der Landwirtschaft" stammen aus der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Der Demeter-Betrieb Bauckhof aus Klein Süstedt bei Uelzen, der bereits 1932 auf Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise umgestellt hat und damit einer der ersten Biobetriebe in Deutschland ist, wurde ausgezeichnet für die vorbildliche und innovative Haltung von Geflügel in sogenannten "Mobilställen" bei bester Gesundheit der Tiere.

Als vorbildlich bewertete die Jury ebenfalls die Stärkung der regionalen Ökonomie durch den Aufbau einer eigenen Lebensmittelverarbeitung vor Ort sowie einer florierenden Vermarktung der Produkte direkt vom Hof und durch einen eigenen Lebensmittelversand.