Symposium | Europäische Agrarpolitik auf dem Prüfstand:

Wie wird unsere Landwirtschaft zukunftsfähig?

Symposium | Europäische Agrarpolitik auf dem Prüfstand:

21.12.2011

»Bürgerengagement schafft Alternativen« – das Thema eines der Workshops auf dem diesjährigen Symposium könnte auch für das Hofgut Oberfeld stehen. Das Anliegen der Hofgemeinschaft, bestehend aus der Initiative Domäne Oberfeld e. V., dem Lebensweg e. V., der Stiftung Hofgut Oberfeld, der Landwirtschaft AG, dem Lernort Bauernhof und vielen anderen ist es, das Hofgut zu einem Ort zu entwickeln, an dem Ökologische Landwirtschaft, soziale Inklusion, Umweltpädagogik und Kultur zusammen wirken und so gegenseitig neue Möglichkeiten zur Entfaltung schaffen. Die zahlreichen Baustellen, die das äußere Erscheinungsbild des Hofguts zurzeit prägen – Laden, Café, sozialtherapeutische Wohnräume – zeigen, dass seit Beginn der Arbeit vor Ort vor fünf Jahren ein großes Stück auf diesem Weg geschafft worden ist. Die vollständige Dokumentation dazu lesen Sie
hier:

21.12.2011
Symposium | Europäische Agrarpolitik auf dem Prüfstand:
Wie wird unsere Landwirtschaft zukunftsfähig?

»Bürgerengagement schafft Alternativen« – das Thema eines der Workshops auf dem diesjährigen Symposium könnte auch für das Hofgut Oberfeld stehen. Das Anliegen der Hofgemeinschaft, bestehend aus der Initiative Domäne Oberfeld e. V., dem Lebensweg e. V., der Stiftung Hofgut Oberfeld, der Landwirtschaft AG, dem Lernort Bauernhof und vielen anderen ist es, das Hofgut zu einem Ort zu entwickeln, an dem Ökologische Landwirtschaft, soziale Inklusion, Umweltpädagogik und Kultur zusammen wirken und so gegenseitig neue Möglichkeiten zur Entfaltung schaffen. Die zahlreichen Baustellen, die das äußere Erscheinungsbild des Hofguts zurzeit prägen – Laden, Café, sozialtherapeutische Wohnräume – zeigen, dass seit Beginn der Arbeit vor Ort vor fünf Jahren ein großes Stück auf diesem Weg geschafft worden ist. Die vollständige Dokumentation dazu lesen Sie
hier: