Nein zu Genmais in Brüssel

Nein zu Genmais in Brüssel

18.05.2009

Im April hat die Bundesregierung endlich den kommerziellen Anbau von Gen-Mais verboten. Doch bald könnte wieder Gen-Mais auf unseren Feldern ausgesät werden: Die EU-Kommission will zwei neue Sorten zulassen. Die Bundesregierung kann dies im EU-Ministerrat noch mit verhindern - scheint bisher aber wenig entschlossen.

Das Online-Netzwerk Campact und ein breites Bündnis von Umweltorganisationen fordern mit einer Online-Aktion von der Regierung, in Brüssel gegen die Zulassungen von Gen-Mais zu stimmen.

Fordere von der Bundesregierung ein Nein zum Gen-Mais:

http://www.campact.de/gentec/sn6/signer  

Der Gen-Mais gibt ein Insektengift ab, das erhebliche Risiken für Mensch und Umwelt birgt. Der Mais wird verfüttert und landet als Käse, Milch, Eier und Fleisch auf unseren Tellern.

Bitten Sie Freunde und Bekannte darum, ebenfalls Druck zu machen:

http://www.campact.de/gentec/help/recommend
18.05.2009
Nein zu Genmais in Brüssel

Im April hat die Bundesregierung endlich den kommerziellen Anbau von Gen-Mais verboten. Doch bald könnte wieder Gen-Mais auf unseren Feldern ausgesät werden: Die EU-Kommission will zwei neue Sorten zulassen. Die Bundesregierung kann dies im EU-Ministerrat noch mit verhindern - scheint bisher aber wenig entschlossen.

Das Online-Netzwerk Campact und ein breites Bündnis von Umweltorganisationen fordern mit einer Online-Aktion von der Regierung, in Brüssel gegen die Zulassungen von Gen-Mais zu stimmen.

Fordere von der Bundesregierung ein Nein zum Gen-Mais:

http://www.campact.de/gentec/sn6/signer  

Der Gen-Mais gibt ein Insektengift ab, das erhebliche Risiken für Mensch und Umwelt birgt. Der Mais wird verfüttert und landet als Käse, Milch, Eier und Fleisch auf unseren Tellern.

Bitten Sie Freunde und Bekannte darum, ebenfalls Druck zu machen:

http://www.campact.de/gentec/help/recommend