Kennen Sie schon den begehrten „Hörnerkäse"?

Kennen Sie schon den begehrten „Hörnerkäse"?

31.07.2009

Hörnerkäse ist nicht etwa der Phantasie gestaltungsfreudiger Käser entsprungen, sondern der Geheimtipp für Gourmets und Kuhmilchsensible. Susanne Felkner vom Demeter-Aktiv-Partner-Laden „Der Ritterhof“ im bayrischen Waltenhofen-Oberdorf hat ihr Käse-Angebot entsprechend zusammengestellt. „Zu mir kamen gehäuft Menschen, die über unangenehme Reaktionen auf herkömmliche Bio-Milch und –milchprodukte geklagt haben. Sie haben unsere Demeter-Milch gut vertragen. Wir vermuten inzwischen, dass vor allem das Enthornungsverbot bei Demeter dafür verantwortlich ist.“ Aus der bio-dynamischen Milch hörnertragender Kühe der Region werden beste Käse. Sogar das bayrische Fernsehen hat darüber bereits ausführlich berichtet.
Offenbar entscheiden die Kuhhörner mit über Milchqualität und Bekömmlichkeit, lautete auch das Fazit des ersten Demeter-Milchsymposiums. Sowohl bei kinesiologischen Testungen durch Ärzte und Heilpraktiker, bei spagyrischen Untersuchungen durch Dr. Höfer vom Labor für Kristallanalyse in Überlingen als auch bei der Untersuchung mit Bildschaffenden Methoden werden Unterschiede sichtbar.
Ernährungswissenschaftlerin Renate Irion aus Unterreit (Oberbayern): „In der Milch von hörnertragender Kühe sind mehr Lebenskräfte nachzuweisen.“ Demeter, der älteste Bioverband, der als einziger das Enthornen der Kühe konsequent untersagt, hat weitere Forschungsarbeiten zu diesem spannenden Aspekt initiiert.

31.07.2009
Kennen Sie schon den begehrten „Hörnerkäse"?

Hörnerkäse ist nicht etwa der Phantasie gestaltungsfreudiger Käser entsprungen, sondern der Geheimtipp für Gourmets und Kuhmilchsensible. Susanne Felkner vom Demeter-Aktiv-Partner-Laden „Der Ritterhof“ im bayrischen Waltenhofen-Oberdorf hat ihr Käse-Angebot entsprechend zusammengestellt. „Zu mir kamen gehäuft Menschen, die über unangenehme Reaktionen auf herkömmliche Bio-Milch und –milchprodukte geklagt haben. Sie haben unsere Demeter-Milch gut vertragen. Wir vermuten inzwischen, dass vor allem das Enthornungsverbot bei Demeter dafür verantwortlich ist.“ Aus der bio-dynamischen Milch hörnertragender Kühe der Region werden beste Käse. Sogar das bayrische Fernsehen hat darüber bereits ausführlich berichtet.
Offenbar entscheiden die Kuhhörner mit über Milchqualität und Bekömmlichkeit, lautete auch das Fazit des ersten Demeter-Milchsymposiums. Sowohl bei kinesiologischen Testungen durch Ärzte und Heilpraktiker, bei spagyrischen Untersuchungen durch Dr. Höfer vom Labor für Kristallanalyse in Überlingen als auch bei der Untersuchung mit Bildschaffenden Methoden werden Unterschiede sichtbar.
Ernährungswissenschaftlerin Renate Irion aus Unterreit (Oberbayern): „In der Milch von hörnertragender Kühe sind mehr Lebenskräfte nachzuweisen.“ Demeter, der älteste Bioverband, der als einziger das Enthornen der Kühe konsequent untersagt, hat weitere Forschungsarbeiten zu diesem spannenden Aspekt initiiert.