Gläserne Molkerei gewinnt pro agro Marketingpreis 2010

Gläserne Molkerei gewinnt pro agro Marketingpreis 2010

19.01.2010

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurde  die Gläserne Molkerei mit dem Marketingpreis 2010 von pro agro geehrt. Brandenburgs Agrarministerin Jutta Lieske und der pro agro Vorsitzende Manfred Memmert überreichten die Auszeichnung in der Kategorie „Landtouristische Dienstleistungen“.

Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., sieht die Prämierung des FÖL-Mitglieds als bedeutendes Signal für den Standortfaktor Bio: „Mit dem Neubau der deutschlandweit einzigartigen Schaumolkerei setzt die Gläserne Molkerei in Münchehofe einen wichtigen Meilenstein für die weitere Entwicklung im Bereich Verarbeitung und Veredlung von Bio-Produkten in Berlin-Brandenburg. Dabei gelingt es der Gläsernen Molkerei hervorragend, die ökologische Landwirtschaft mit dem regionalen Tourismus in der Region zu verbinden.“

Durch eine architektonisch beeindruckende transparente Galerie erhalten die Besucher der Gläsernen Molkerei einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Herstellungsprozesse von biologisch wertvollen Molkereiprodukten - von der Anlieferung bis zum fertigen Produkt. Neben einer Milchbar und dem Hofladen bietet die Gläserne Molkerei auch ganz praktischen Unterricht im Rahmen von Schulexkursionen im "grünen Klassenzimmer“ speziell für Kinder und kommt ihrem Ziel von einer Öko-Gemeinde immer näher.

Insgesamt hatten sich 18 Unternehmen mit 24 Produkten um den Marketingpreis von pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V. beworben. Alle Produkte, die zum Marketingpreis eingereicht wurden, sind während der Grünen Woche am Stand von pro agro ausgestellt. Die Gläserne Molkerei finden Sie am Bio-Gemeinschaftsstand 136 in der Brandenburg-Halle 21a.

Weitere Infos:
www.glaeserne-meierei.de

19.01.2010
Gläserne Molkerei gewinnt pro agro Marketingpreis 2010

Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurde  die Gläserne Molkerei mit dem Marketingpreis 2010 von pro agro geehrt. Brandenburgs Agrarministerin Jutta Lieske und der pro agro Vorsitzende Manfred Memmert überreichten die Auszeichnung in der Kategorie „Landtouristische Dienstleistungen“.

Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., sieht die Prämierung des FÖL-Mitglieds als bedeutendes Signal für den Standortfaktor Bio: „Mit dem Neubau der deutschlandweit einzigartigen Schaumolkerei setzt die Gläserne Molkerei in Münchehofe einen wichtigen Meilenstein für die weitere Entwicklung im Bereich Verarbeitung und Veredlung von Bio-Produkten in Berlin-Brandenburg. Dabei gelingt es der Gläsernen Molkerei hervorragend, die ökologische Landwirtschaft mit dem regionalen Tourismus in der Region zu verbinden.“

Durch eine architektonisch beeindruckende transparente Galerie erhalten die Besucher der Gläsernen Molkerei einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Herstellungsprozesse von biologisch wertvollen Molkereiprodukten - von der Anlieferung bis zum fertigen Produkt. Neben einer Milchbar und dem Hofladen bietet die Gläserne Molkerei auch ganz praktischen Unterricht im Rahmen von Schulexkursionen im "grünen Klassenzimmer“ speziell für Kinder und kommt ihrem Ziel von einer Öko-Gemeinde immer näher.

Insgesamt hatten sich 18 Unternehmen mit 24 Produkten um den Marketingpreis von pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V. beworben. Alle Produkte, die zum Marketingpreis eingereicht wurden, sind während der Grünen Woche am Stand von pro agro ausgestellt. Die Gläserne Molkerei finden Sie am Bio-Gemeinschaftsstand 136 in der Brandenburg-Halle 21a.

Weitere Infos:
www.glaeserne-meierei.de