Freie bio-dynamische Ausbildung im Osten

Freie bio-dynamische Ausbildung im Osten

17.03.2009

Die Freie Ausbildung für biologisch-dynamischen Landbau, die in Nord- und Westdeutschland schon seit 25 Jahren etabliert ist, gibt es seit einem Jahr auf Initiative des brandenburgischen und des sächsischen Demeter-Verbandes auch in Ostdeutschland. Jetzt startete zum zweiten Male das Lehrjahr der Freien Ausbildung im Osten. Zu diesem Anlass hatten die AG für biologisch dynamischen Landbau Berlin-Brandenburg und der Sächsische Ring für biologisch-dynamische Wirtschaftsweise die 15 neuen Auszubildenden, alle Mitwirkenden und Unterstützer auf das Gut Ogrosen geladen.

Jakob Ganten und Nadja Müller (Demeter Brandenburg und Demeter Sachsen), Tanja Franke und Christoph Willer, Seminarleiter des Ausbildungsjahres sowie Marcus Sperlich (Hofgut Alte Ziegelei Rädel) begrüßten die Lehrlinge aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen herzlich. Nach einem Betriebsrundgang und den Feierlichkeiten schloss sich schon die erste Seminararbeit an.

In vier Jahren werden die Auszubildenden durch die Arbeit auf Demeter-Betrieben sowie bei regelmäßigen Kursen und Seminaren praktische und theoretische Kenntnisse des biologisch-dynamischen Landbaus erwerben. Die Freie Ausbildung steht allen Bewerbern offen. Grundvoraussetzungen sind Interesse, Offenheit und Einsatz-
bereitschaft. Weitere Infos gibt es unter
www.freie-ausbildung-im-osten.de.  

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau
Berlin Brandenburg e.V.
Hauptstr. 43a
15374 Müncheberg OT Eggersdorf
Fon: +49-33432/ 722 14
Fax: +49-33432/ 722 13

brandenburg[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de>brandenburg[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de    
www.demeter-im-osten.de

Sächsischer Ring
für biologisch-dynamische
Wirtschaftsweise
Brösgener Straße 2
01731 Kreischa OT Theisewitz
Fon: +49-35206/ 262 03
Fax: +49-35206/ 262 04

demeter-sachsen[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de>demeter-sachsen[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de www.demeter-im-osten.de  
17.03.2009
Freie bio-dynamische Ausbildung im Osten

Die Freie Ausbildung für biologisch-dynamischen Landbau, die in Nord- und Westdeutschland schon seit 25 Jahren etabliert ist, gibt es seit einem Jahr auf Initiative des brandenburgischen und des sächsischen Demeter-Verbandes auch in Ostdeutschland. Jetzt startete zum zweiten Male das Lehrjahr der Freien Ausbildung im Osten. Zu diesem Anlass hatten die AG für biologisch dynamischen Landbau Berlin-Brandenburg und der Sächsische Ring für biologisch-dynamische Wirtschaftsweise die 15 neuen Auszubildenden, alle Mitwirkenden und Unterstützer auf das Gut Ogrosen geladen.

Jakob Ganten und Nadja Müller (Demeter Brandenburg und Demeter Sachsen), Tanja Franke und Christoph Willer, Seminarleiter des Ausbildungsjahres sowie Marcus Sperlich (Hofgut Alte Ziegelei Rädel) begrüßten die Lehrlinge aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen herzlich. Nach einem Betriebsrundgang und den Feierlichkeiten schloss sich schon die erste Seminararbeit an.

In vier Jahren werden die Auszubildenden durch die Arbeit auf Demeter-Betrieben sowie bei regelmäßigen Kursen und Seminaren praktische und theoretische Kenntnisse des biologisch-dynamischen Landbaus erwerben. Die Freie Ausbildung steht allen Bewerbern offen. Grundvoraussetzungen sind Interesse, Offenheit und Einsatz-
bereitschaft. Weitere Infos gibt es unter
www.freie-ausbildung-im-osten.de.  

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau
Berlin Brandenburg e.V.
Hauptstr. 43a
15374 Müncheberg OT Eggersdorf
Fon: +49-33432/ 722 14
Fax: +49-33432/ 722 13

brandenburg@demeter [ / dot \ ] de>brandenburg@demeter [ / dot \ ] de    
www.demeter-im-osten.de

Sächsischer Ring
für biologisch-dynamische
Wirtschaftsweise
Brösgener Straße 2
01731 Kreischa OT Theisewitz
Fon: +49-35206/ 262 03
Fax: +49-35206/ 262 04

demeter-sachsen@gmx [ / dot \ ] de>demeter-sachsen@gmx [ / dot \ ] de www.demeter-im-osten.de