Der 43jährige Agraringenieur Stephan Illi (Foto) wird neuer Geschäftsführer

Der 43jährige Agraringenieur Stephan Illi (Foto) wird neuer Geschäftsführer

12.05.2006

Der 43jährige Agraringenieur Stephan Illi (Foto) wird neuer Geschäftsführer des Demeter-Bund e.V. Er ist in der biologisch-dynamischen Bewegung seit vielen Jahren engagiert, war 13 Jahre lang Geschäftsführer der Demeter-Milchbauerngemeinschaft und Berater für Demeter-Landwirte in Süd-Ost-Bayern. Auch durch seine Zusatzausbildungen im Bereich Coaching, Entwicklungsbegleitung und Organisationsentwicklung bringt er beste Voraussetzungen für die Aufgabe in der Demeter-Zentrale in Darmstadt mit.
Demeter hatte sich Anfang des Jahres entschieden, die Position des DB-Geschäftsführers wieder hauptamtlich zu besetzen. Von 1999 bis 2004 hatte Dr. Peter Schaumberger neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Demeter-Marktforums auch den Bund geführt, dies neben den zunehmend wachsenden Aufgaben am Markt jedoch nicht mehr wahrnehmen können. In den letzten zwei Jahren war die Aufgabe von den beiden Vorständen Joachim Bauck und Christoph Simpfendörfer wahrgenommen worden.
Schwerpunkte des neuen Geschäftsführers, der sein Amt am 1. August 2006 antritt, werden sein die Qualitätsentwicklung durch intensivere Beratung und Betreuung der Bauern sowie die Qualitätssicherung von der Erzeugung bis zum Kunden. Außerdem soll Illi den Verband weiter zum Dienstleister entwickeln und Impulse zur partnerschaftlichen Marktgestaltung geben.

12.05.2006
Der 43jährige Agraringenieur Stephan Illi (Foto) wird neuer Geschäftsführer

Der 43jährige Agraringenieur Stephan Illi (Foto) wird neuer Geschäftsführer des Demeter-Bund e.V. Er ist in der biologisch-dynamischen Bewegung seit vielen Jahren engagiert, war 13 Jahre lang Geschäftsführer der Demeter-Milchbauerngemeinschaft und Berater für Demeter-Landwirte in Süd-Ost-Bayern. Auch durch seine Zusatzausbildungen im Bereich Coaching, Entwicklungsbegleitung und Organisationsentwicklung bringt er beste Voraussetzungen für die Aufgabe in der Demeter-Zentrale in Darmstadt mit.
Demeter hatte sich Anfang des Jahres entschieden, die Position des DB-Geschäftsführers wieder hauptamtlich zu besetzen. Von 1999 bis 2004 hatte Dr. Peter Schaumberger neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Demeter-Marktforums auch den Bund geführt, dies neben den zunehmend wachsenden Aufgaben am Markt jedoch nicht mehr wahrnehmen können. In den letzten zwei Jahren war die Aufgabe von den beiden Vorständen Joachim Bauck und Christoph Simpfendörfer wahrgenommen worden.
Schwerpunkte des neuen Geschäftsführers, der sein Amt am 1. August 2006 antritt, werden sein die Qualitätsentwicklung durch intensivere Beratung und Betreuung der Bauern sowie die Qualitätssicherung von der Erzeugung bis zum Kunden. Außerdem soll Illi den Verband weiter zum Dienstleister entwickeln und Impulse zur partnerschaftlichen Marktgestaltung geben.