Demeter-Gemeinschaftsauftritt bei den Fachmessen BioNord und BioSüd

Demeter-Gemeinschaftsauftritt bei den Fachmessen BioNord und BioSüd

23.09.2011

Die Naturkost-Messen BioSüd und BioNord sind bedeutsame Marktplätze der Bio-Branche geworden. Demeter präsentiert sich bei beiden Fachmessen als biodynamische Markengemeinschaft mit der Vielfalt der beteiligten Vertragspartner. Ziel des Messeauftritts ist es, die biodynamische Qualität sinnlich erfahrbar und pointiert kommunizierbar zu machen. Gerade damit kann sich der Fachhandel im Wettbewerb mit dem LEH differenzieren, ist der Demeter e. V. überzeugt.

 

Bei der BioSüd sind auf dem Demeter-Stand die Verpackungs- und Werbematerialien mit vielen neuen Angeboten vertreten wie  Einschlagpapiere, Baumwolltragetaschen und demofähiger Fahne. Außerdem wird das Demeter-Aktiv-Partner-Konzept (DAP) und die Kundenzeitschrift Demeter Journal sowie Demeter Journal Handel  präsentiert. Demeter-Imker informieren über biodynamische Bienenhaltung und ihre Produkte. Bei der Bingenheimer Saatgut AG geht es um eigenständige Gemüse-Züchtung und die samenfesten Sorten. Demeter-Manufakturen zeigen Angebote aus feiner handwerklicher Herstellung verschiedener deutscher und internationaler Demeter-Partner. Um den Verbandsstand gruppiert sich die biodynamische Gemeinschaft: landwirtschaftliche Aussteller wie Demeter-Geflügelhalterbetrieb Bicklhof/Reisch sowie die Hersteller Fleckenbühler, Monte Ziego, Beutelsbacher, Härdtner, Schweizer, Spielberger, Naturata oder Holle neben vielen anderen Demeter-Herstellern. International wird der Auftritt dank Sekem, Epikouros und Demeter Italien. Für kulinarische Genüsse sorgt erneut die Demeter-Gastronomie von Joachim Latsch.

 

Zur BioNord präsentiert sich der Demeter e. V. gemeinsam mit „Demeter im Norden“. Auch hier geht es um Verpackungs- und Werbematerialien, DAP, Demeter Journal, Bienenhaltung und Saatgut. Bunt und genussvoll wird es auf dem Demeter-Stand der BioNord durch den Andreashof, die Briese-Nudelmanufaktur oder Gut Wulfsdorf. Im kleinen Café von Hof Wörme locken Backwaren aus der hofeigenen Bäckerei zur Messe-Pause. Um den Demeter-Stand herum platzieren sich unter anderem zu Nordeeküstengemüse mit samenfesten Sorten, Demeter-Pionier Pilzgarten sowie das Weingut Zähringer und die Markenartikler Clostermann, Bauckhof, Augustin, Demeter-Felderzeugnisse, Demeter-Landbauerzeugnisse, Backstube Ahaus, Voelkel, Brodowin und die Bäckerei Bahde.

 

Für den qualitätsorientierten Naturkostfachhandel bieten beide Demeter-Gemeinschaftsauftritte die beste Gelegenheit, neue Produkte kennen zu lernen und kompetente Ansprechpartner zu treffen.

 

2. Oktober, Augsburg: Demeter auf der BioSüd in Halle 5 am Stand A24

15./16. Oktober, Hannover: Demeter auf der BioNord am Stand 13-F08

23.09.2011
Demeter-Gemeinschaftsauftritt bei den Fachmessen BioNord und BioSüd

Die Naturkost-Messen BioSüd und BioNord sind bedeutsame Marktplätze der Bio-Branche geworden. Demeter präsentiert sich bei beiden Fachmessen als biodynamische Markengemeinschaft mit der Vielfalt der beteiligten Vertragspartner. Ziel des Messeauftritts ist es, die biodynamische Qualität sinnlich erfahrbar und pointiert kommunizierbar zu machen. Gerade damit kann sich der Fachhandel im Wettbewerb mit dem LEH differenzieren, ist der Demeter e. V. überzeugt.

 

Bei der BioSüd sind auf dem Demeter-Stand die Verpackungs- und Werbematerialien mit vielen neuen Angeboten vertreten wie  Einschlagpapiere, Baumwolltragetaschen und demofähiger Fahne. Außerdem wird das Demeter-Aktiv-Partner-Konzept (DAP) und die Kundenzeitschrift Demeter Journal sowie Demeter Journal Handel  präsentiert. Demeter-Imker informieren über biodynamische Bienenhaltung und ihre Produkte. Bei der Bingenheimer Saatgut AG geht es um eigenständige Gemüse-Züchtung und die samenfesten Sorten. Demeter-Manufakturen zeigen Angebote aus feiner handwerklicher Herstellung verschiedener deutscher und internationaler Demeter-Partner. Um den Verbandsstand gruppiert sich die biodynamische Gemeinschaft: landwirtschaftliche Aussteller wie Demeter-Geflügelhalterbetrieb Bicklhof/Reisch sowie die Hersteller Fleckenbühler, Monte Ziego, Beutelsbacher, Härdtner, Schweizer, Spielberger, Naturata oder Holle neben vielen anderen Demeter-Herstellern. International wird der Auftritt dank Sekem, Epikouros und Demeter Italien. Für kulinarische Genüsse sorgt erneut die Demeter-Gastronomie von Joachim Latsch.

 

Zur BioNord präsentiert sich der Demeter e. V. gemeinsam mit „Demeter im Norden“. Auch hier geht es um Verpackungs- und Werbematerialien, DAP, Demeter Journal, Bienenhaltung und Saatgut. Bunt und genussvoll wird es auf dem Demeter-Stand der BioNord durch den Andreashof, die Briese-Nudelmanufaktur oder Gut Wulfsdorf. Im kleinen Café von Hof Wörme locken Backwaren aus der hofeigenen Bäckerei zur Messe-Pause. Um den Demeter-Stand herum platzieren sich unter anderem zu Nordeeküstengemüse mit samenfesten Sorten, Demeter-Pionier Pilzgarten sowie das Weingut Zähringer und die Markenartikler Clostermann, Bauckhof, Augustin, Demeter-Felderzeugnisse, Demeter-Landbauerzeugnisse, Backstube Ahaus, Voelkel, Brodowin und die Bäckerei Bahde.

 

Für den qualitätsorientierten Naturkostfachhandel bieten beide Demeter-Gemeinschaftsauftritte die beste Gelegenheit, neue Produkte kennen zu lernen und kompetente Ansprechpartner zu treffen.

 

2. Oktober, Augsburg: Demeter auf der BioSüd in Halle 5 am Stand A24

15./16. Oktober, Hannover: Demeter auf der BioNord am Stand 13-F08