Demeter beim Markendreiklang ganz stark

Demeter beim Markendreiklang ganz stark

11.11.2010

Demeter ist die Bio-Marke mit dem harmonischen Marken3klang auf allerhöchstem Niveau. Dieses Ergebnis der Untersuchungen zum Produkt- und Markenstatus durch „Schrot & Korn“ 2010 bestätigt: Der Bio-Pionier ist mit voller Kraft in der Gegenwart angekommen, überzeugt anspruchsvolle Verbraucher und ist gut gerüstet für die Zukunft. Mit den höchsten Werten bei Sympathie im gesamten Erhebungsfeld mit allen wichtigen Unternehmen der Branche punktet die Demeter-Markengemeinschaft. Der ausgewogene Marken3Klang gilt als Indikator für Vitalität und Zukunftsfähigkeit einer Marke. Bei Sympathie liegt Demeter mit 83,1 Prozent ganz vorn. Durch die Aspekte Bekanntheit mit 96,8 und Verwendung mit 71,8 Prozent ergibt sich der harmonische Dreiklang für die Demeter-Marke.

Gerade in den gestiegenen Sympathiewerten sieht Demeter-Vorstand Klemens Fischer den entscheidenden Faktor: „Der Sympathie-Überhang gegenüber der Zahl der Verwender verspricht Steigerungen der Nachfrage nach Demeter-Lebensmitteln und -Pflegeprodukten. Dafür müssen wir unsere Kommunikation zum Verbraucher gemeinsam mit den Partnern stärken.“ Im Vergleich zu den Markenpanells seit 2004 hat Demeter die Sympathie-Werte um satte 13 Prozent erhöhen können. „Es ist gelungen, die Wahrnehmung von Demeter und biodynamischer Qualität beim Verbraucher deutlich zu steigern“, freut sich Fischer gemeinsam mit den rund 300 Demeter-Verarbeitern und etwa 1400 Erzeugern.

Beim Markenimage werden Demeter für die Faktoren Qualität, Vertrauen, Bekennerschaft und Preisniveau Premium-Positionierungen zugesprochen. Im Marken-Index, der die Stellung im Wettbewerb spiegelt, liegt Demeter sowohl im Markt- als auch vor allem im Produkt-Index auf den Spitzenplätzen. Verbraucher sagen also: Ich finde die Marke gut, ich schätze die Produkte und ich bin bereit dafür zu zahlen. Demeter ist deshalb die sympathischste Bio-Marke, die besonders gern verwendet wird.

11.11.2010
Demeter beim Markendreiklang ganz stark

Demeter ist die Bio-Marke mit dem harmonischen Marken3klang auf allerhöchstem Niveau. Dieses Ergebnis der Untersuchungen zum Produkt- und Markenstatus durch „Schrot & Korn“ 2010 bestätigt: Der Bio-Pionier ist mit voller Kraft in der Gegenwart angekommen, überzeugt anspruchsvolle Verbraucher und ist gut gerüstet für die Zukunft. Mit den höchsten Werten bei Sympathie im gesamten Erhebungsfeld mit allen wichtigen Unternehmen der Branche punktet die Demeter-Markengemeinschaft. Der ausgewogene Marken3Klang gilt als Indikator für Vitalität und Zukunftsfähigkeit einer Marke. Bei Sympathie liegt Demeter mit 83,1 Prozent ganz vorn. Durch die Aspekte Bekanntheit mit 96,8 und Verwendung mit 71,8 Prozent ergibt sich der harmonische Dreiklang für die Demeter-Marke.

Gerade in den gestiegenen Sympathiewerten sieht Demeter-Vorstand Klemens Fischer den entscheidenden Faktor: „Der Sympathie-Überhang gegenüber der Zahl der Verwender verspricht Steigerungen der Nachfrage nach Demeter-Lebensmitteln und -Pflegeprodukten. Dafür müssen wir unsere Kommunikation zum Verbraucher gemeinsam mit den Partnern stärken.“ Im Vergleich zu den Markenpanells seit 2004 hat Demeter die Sympathie-Werte um satte 13 Prozent erhöhen können. „Es ist gelungen, die Wahrnehmung von Demeter und biodynamischer Qualität beim Verbraucher deutlich zu steigern“, freut sich Fischer gemeinsam mit den rund 300 Demeter-Verarbeitern und etwa 1400 Erzeugern.

Beim Markenimage werden Demeter für die Faktoren Qualität, Vertrauen, Bekennerschaft und Preisniveau Premium-Positionierungen zugesprochen. Im Marken-Index, der die Stellung im Wettbewerb spiegelt, liegt Demeter sowohl im Markt- als auch vor allem im Produkt-Index auf den Spitzenplätzen. Verbraucher sagen also: Ich finde die Marke gut, ich schätze die Produkte und ich bin bereit dafür zu zahlen. Demeter ist deshalb die sympathischste Bio-Marke, die besonders gern verwendet wird.