Berliner Bio-Bäckerei erhält den Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung

Berliner Bio-Bäckerei erhält den Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung

19.01.2010

Die Märkisches Landbrot GmbH Brotbäckerei Demeter aus Berlin-Neukölln erhielt im Rahmen der Informationstagung der Berlin-Brandenburgischen Gesellschaft für Getreideforschung in Berlin den Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung. Das Kuratorium der Stiftung zeichnete Joachim Weckmann als Geschäftsführer der Bäckerei für die herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Ressourcen schonenden Backwaren-produktion unter weitgehendem Einsatz erneuerbarer Energien aus.

Joachim Weckmann dazu: „Ganzheitlich denken und sich nicht dem Neuen verschließen ist unser Ansatz bei Märkisches Landbrot. Diese Auszeichnung zeigt mir, dass unser Unternehmen eine Vorreiterrolle in der Branche inne hat und dafür immer mehr Anerkennung erfährt.“

Unter dem Motto „Es gibt immer einen Anfang für das Bessere“ produziert das mittelständige Unternehmen seit 1981 Brot und Backwaren in Bio-Qualität und verfolgt konsequent das Ziel, durch ökologische Produktion mit ökologischen Rohstoffen zur Gesundung der Erde beizutragen. Märkisches Landbrot setzt zum großen Teil erneuerbare Energien ein, betreibt mehrere Wärmerückgewinnungs-anlagen sowie eine Photovoltaikanlage.

Michael Wimmer von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. gratuliert dem FÖL-Gründungsmitglied zu dieser Auszeichnung: “Es ist beachtlich, das nach Hans Leib (BioBackHaus) und Heinz Weichardt (Weichardt-Brot) mit Joachim Weckmann bereits das dritte FÖL-Mitglied diesen Preis erhält. Das zeigt wieder einmal mehr die Innovationskraft und Schrittmacher-funktion, die in der Bio-Branche steckt und bestens dazu geeignet ist, den Horizont der Lebensmittelwirtschaft nachhaltig zu erweitern.“

Der Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung wurde in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal verliehen. Er wird bundesweit für öffentlich bekannt gewordene Leistungen in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung auf dem gesamten Gebiet der Herstellung von Backwaren verliehen, die für die praktische Bäckerei Bedeutung haben.
Weitere Infos auf
www.getreideforschung.de Ansprechpartner:
Joachim Weckmann
Märkisches Landbrot GmbH

www.landbrot.de
19.01.2010
Berliner Bio-Bäckerei erhält den Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung

Die Märkisches Landbrot GmbH Brotbäckerei Demeter aus Berlin-Neukölln erhielt im Rahmen der Informationstagung der Berlin-Brandenburgischen Gesellschaft für Getreideforschung in Berlin den Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung. Das Kuratorium der Stiftung zeichnete Joachim Weckmann als Geschäftsführer der Bäckerei für die herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Ressourcen schonenden Backwaren-produktion unter weitgehendem Einsatz erneuerbarer Energien aus.

Joachim Weckmann dazu: „Ganzheitlich denken und sich nicht dem Neuen verschließen ist unser Ansatz bei Märkisches Landbrot. Diese Auszeichnung zeigt mir, dass unser Unternehmen eine Vorreiterrolle in der Branche inne hat und dafür immer mehr Anerkennung erfährt.“

Unter dem Motto „Es gibt immer einen Anfang für das Bessere“ produziert das mittelständige Unternehmen seit 1981 Brot und Backwaren in Bio-Qualität und verfolgt konsequent das Ziel, durch ökologische Produktion mit ökologischen Rohstoffen zur Gesundung der Erde beizutragen. Märkisches Landbrot setzt zum großen Teil erneuerbare Energien ein, betreibt mehrere Wärmerückgewinnungs-anlagen sowie eine Photovoltaikanlage.

Michael Wimmer von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. gratuliert dem FÖL-Gründungsmitglied zu dieser Auszeichnung: “Es ist beachtlich, das nach Hans Leib (BioBackHaus) und Heinz Weichardt (Weichardt-Brot) mit Joachim Weckmann bereits das dritte FÖL-Mitglied diesen Preis erhält. Das zeigt wieder einmal mehr die Innovationskraft und Schrittmacher-funktion, die in der Bio-Branche steckt und bestens dazu geeignet ist, den Horizont der Lebensmittelwirtschaft nachhaltig zu erweitern.“

Der Preis der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung wurde in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal verliehen. Er wird bundesweit für öffentlich bekannt gewordene Leistungen in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung auf dem gesamten Gebiet der Herstellung von Backwaren verliehen, die für die praktische Bäckerei Bedeutung haben.
Weitere Infos auf
www.getreideforschung.de Ansprechpartner:
Joachim Weckmann
Märkisches Landbrot GmbH

www.landbrot.de