20 Jahre Demeter-Felderzeugnisse GmbH und 40 Jahre Demeter-Erzeugergemeinschaft - ein Grund stolz zu sein

20 Jahre Demeter-Felderzeugnisse GmbH und 40 Jahre Demeter-Erzeugergemeinschaft - ein Grund stolz zu sein

20 Jahre Demeter-Felderzeugnisse GmbH und 40 Jahre Demeter-Erzeugergemeinschaft - ein Grund stolz zu sein

16.01.2012

Vor über 40 Jahren schlossen sich eine kleine Gruppe Demeter-Landwirte zur weltweit ersten Bio-Erzeugergemeinschaft zusammen. Vor 20 Jahren gründeten sie daraus die Demeter-Felderzeugnisse GmbH.

 

Aus einer Idee wurde Wirklichkeit!

Zu einer Zeit als Bio noch eine Vision war, gründeten die Landwirte der Erzeugergemeinschaft die „Demeter-Felderzeugnisse GmbH“. Als Ein-Mann-Betrieb nahm sich der gelernte Landwirt und Kaufmann Klaus-Dieter Brügesch mit viel Idealismus der Vermarktung der Rohware an.

1992 wurden die ersten Möhren an verarbeitende Betriebe geliefert. So ist die Möhre im Logo von Demeter-Felderzeugnisse GmbH noch heute ein Symbol für den Anfang einer erfolgreichen Geschichte. Mit viel Engagement und jährlicher Unterstützung durch einen neuen Mitarbeiter wurde die Vermarktung von Bio-Rohstoffen und die Zusammenarbeit von Landwirten, Verarbeitern und Handel vorangetrieben. Durch die langfristige Zusammenarbeit und die individuelle und lösungsorientierte Betreuung der Landwirte bildeten sich partnerschaftliche Verbindungen die noch heute die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung sind.

 

Neue Ideen verändern den Bio-Markt

Als erstes Unternehmen brachte Demeter-Felderzeugnisse schon 1995 Bio-Tiefkühlprodukte auf den Markt und schaffte neue Möglichkeiten. Gegen viel Skepsis in der Branche wurde der Tiefkühlbereich aufgebaut und zu einem erfolgreichen und wichtigen Standbein ausgebaut. Über 80 Tiefkühl-Produkte der Marken „Natural Cool“, „bio inside“, „Rachelli“, Hänsel & Gretel“ und „Wild Ocean“ für den Naturkost-Fachhandel und fast 300 Tiefkühlprodukte für die Gastronomie werden aus den Rohstoffen ihrer Landwirte hergestellt und vermarktet.

 

Weitere wichtige Standbeine kamen nach und nach dazu. So bietet das Unternehmen Landwirten 100 % Bio-Tierfutter für die Fütterung ihrer Nutztiere an. Daraus entwickelte sich vor 5 Jahren die Heimtierfuttermarke DEFU, die mittlerweile eine der bekanntesten im Bio-Heimtierfutterbereich ist.

 

Soziale Verantwortung und alternative Wirtschaftsweise als Bestandteil der Arbeit

Die direkte Zusammenarbeit mit den Landwirten, den Verarbeitern und dem Handel gewährt eine lückenlose Transparenz die Sicherheit und Vertrauen bietet. Durch Schulungen für Mitarbeiter, Kunden und Handel bietet Demeter-Felderzeugnisse GmbH mehr als nur Ware. So sagt Herr Brügesch „Für uns sind Lebensmittel Genussmittel, welche den Menschen nicht nur physisch sondern auch seelisch-geistig ernähren. Deshalb fördern und unterstützen wir den Anbau und den Vertrieb Bio-Dynamischer Rohstoffe durch die Entwicklung neuer Demeter-Produkte und die Unterstützung von Versuchsprojekte im Rahmen der Bio-Dynamischen Wirtschaftsweise, wie zum Beispiel Humusaufbau, Präparatentwicklung, alternative Qualitätsuntersuchungen sowie die Entwicklung und den Einsatz samenfester Sorten“.

 

20 Jahre nach dem Start einer Vision tragen über 150 Landwirte, 25 Mitarbeiter, mehr als 15 Verarbeiter, viele Händler und viele Kunden mit ihrem Engagement und ihrer Arbeit mit dazu bei diese zu verwirklichen und damit eine andere Art der Landbewirtschaftung und der Zusammenarbeit zu etablieren. www.demeter-felderzeugnisse.de

16.01.2012
20 Jahre Demeter-Felderzeugnisse GmbH und 40 Jahre Demeter-Erzeugergemeinschaft - ein Grund stolz zu sein
20 Jahre Demeter-Felderzeugnisse GmbH und 40 Jahre Demeter-Erzeugergemeinschaft - ein Grund stolz zu sein

Vor über 40 Jahren schlossen sich eine kleine Gruppe Demeter-Landwirte zur weltweit ersten Bio-Erzeugergemeinschaft zusammen. Vor 20 Jahren gründeten sie daraus die Demeter-Felderzeugnisse GmbH.

 

Aus einer Idee wurde Wirklichkeit!

Zu einer Zeit als Bio noch eine Vision war, gründeten die Landwirte der Erzeugergemeinschaft die „Demeter-Felderzeugnisse GmbH“. Als Ein-Mann-Betrieb nahm sich der gelernte Landwirt und Kaufmann Klaus-Dieter Brügesch mit viel Idealismus der Vermarktung der Rohware an.

1992 wurden die ersten Möhren an verarbeitende Betriebe geliefert. So ist die Möhre im Logo von Demeter-Felderzeugnisse GmbH noch heute ein Symbol für den Anfang einer erfolgreichen Geschichte. Mit viel Engagement und jährlicher Unterstützung durch einen neuen Mitarbeiter wurde die Vermarktung von Bio-Rohstoffen und die Zusammenarbeit von Landwirten, Verarbeitern und Handel vorangetrieben. Durch die langfristige Zusammenarbeit und die individuelle und lösungsorientierte Betreuung der Landwirte bildeten sich partnerschaftliche Verbindungen die noch heute die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung sind.

 

Neue Ideen verändern den Bio-Markt

Als erstes Unternehmen brachte Demeter-Felderzeugnisse schon 1995 Bio-Tiefkühlprodukte auf den Markt und schaffte neue Möglichkeiten. Gegen viel Skepsis in der Branche wurde der Tiefkühlbereich aufgebaut und zu einem erfolgreichen und wichtigen Standbein ausgebaut. Über 80 Tiefkühl-Produkte der Marken „Natural Cool“, „bio inside“, „Rachelli“, Hänsel & Gretel“ und „Wild Ocean“ für den Naturkost-Fachhandel und fast 300 Tiefkühlprodukte für die Gastronomie werden aus den Rohstoffen ihrer Landwirte hergestellt und vermarktet.

 

Weitere wichtige Standbeine kamen nach und nach dazu. So bietet das Unternehmen Landwirten 100 % Bio-Tierfutter für die Fütterung ihrer Nutztiere an. Daraus entwickelte sich vor 5 Jahren die Heimtierfuttermarke DEFU, die mittlerweile eine der bekanntesten im Bio-Heimtierfutterbereich ist.

 

Soziale Verantwortung und alternative Wirtschaftsweise als Bestandteil der Arbeit

Die direkte Zusammenarbeit mit den Landwirten, den Verarbeitern und dem Handel gewährt eine lückenlose Transparenz die Sicherheit und Vertrauen bietet. Durch Schulungen für Mitarbeiter, Kunden und Handel bietet Demeter-Felderzeugnisse GmbH mehr als nur Ware. So sagt Herr Brügesch „Für uns sind Lebensmittel Genussmittel, welche den Menschen nicht nur physisch sondern auch seelisch-geistig ernähren. Deshalb fördern und unterstützen wir den Anbau und den Vertrieb Bio-Dynamischer Rohstoffe durch die Entwicklung neuer Demeter-Produkte und die Unterstützung von Versuchsprojekte im Rahmen der Bio-Dynamischen Wirtschaftsweise, wie zum Beispiel Humusaufbau, Präparatentwicklung, alternative Qualitätsuntersuchungen sowie die Entwicklung und den Einsatz samenfester Sorten“.

 

20 Jahre nach dem Start einer Vision tragen über 150 Landwirte, 25 Mitarbeiter, mehr als 15 Verarbeiter, viele Händler und viele Kunden mit ihrem Engagement und ihrer Arbeit mit dazu bei diese zu verwirklichen und damit eine andere Art der Landbewirtschaftung und der Zusammenarbeit zu etablieren. www.demeter-felderzeugnisse.de