LVÖ Bayern freut sich über die Krönung der ersten Bayerischen Bio-Königin

Hoheitliche Unterstützung für den Ökolandbau

LVÖ Bayern freut sich über die Krönung der ersten Bayerischen Bio-Königin

20.07.2016

München, 18. Juli 2016.
Seit Samstag gibt es sie –die erste Bayerische Bio-Königin der Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter, mit Unterstützung des Bayerischen Bauernverbands. Die Bio-Königin wurde in diesem Jahr vom Öko-Verband Biokreis ausgewählt und wird im kommenden Bio-Herbst dem Bayerischen Ökolandbau ein Gesicht geben. Einer ihrer großen Auftritte ist am Tag des Ökolandbaus am 23.09. beim Zentral-Landwirtschaftsfest auf der Münchner Theresienwiese. „Der Ökolandbau in Bayern ist dank der BioRegio Bayern 2020 in den letzten beiden Jahren stark gewachsen, auch ist die Nachfrage nach bayerischen Bio-Lebensmitteln ungebremst – daher freuen wir uns, mit der Bio-Königin das gesellschaftliche Bewusstsein für den Ökolandbau weiter zu stärken“, so LVÖ-Vorsitzender Josef Wetzstein.

Die Inthronisierung
Die Krönung der ersten Bayerischen Bio-Königin übernahm Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, am 16. Juli 2016 im Biergarten des Milchhäusl im Englischen Garten. „Ich freue mich, Botschafterin für den ökologischen Landbau sein zu dürfen und werde mich dieser Aufgabe mit ganzem Herzen widmen“, so die frisch gekrönte Bio-Königin, die bei Facebook als Bio-Königin Eva zu finden ist. Für offizielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte mit dem Stichwort „Bio-Königin Eva“ unter folgenden Kontaktdaten Email: Bio-Koenigin[ / at \ ]lvoe [ / dot \ ] de und Tel. 089 4423190-0 an die LVÖ.

Bayerischer Bio-Herbst
Der Bayerische Bio-Herbst 2016 startet mit den Bayerischen Öko-Erlebnistagen, die von 3. September bis 3. Oktober mit bayernweiten Veranstaltungen stattfinden. Vom 17. bis 25. September präsentiert sich die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft aus Bayern in der Öko-Halle (Halle 3) beim Zentral-Landwirtschaftsfest auf der Münchner Theresienwiese. Auch auf den folgenden Messen Bio-Süd, Internationale Grüne Woche und BioFach wird die Bio-Königin für den Bayerischen Ökolandbau unterwegs sein.
Weitere Informationen finden Sie unter www.lvoe.de und www.oekoerlebnistage.de

Terminhinweis: Erster Bio-Bauerntag am 23. September 2016 ab 10:00 Uhr in der Festhalle auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest mit Bio-Königin Eva und Staatsminister Helmut Brunner.
 

LVÖ Bayern freut sich über die Krönung der ersten Bayerischen Bio-Königin
Hoheitliche Unterstützung für den Ökolandbau

München, 18. Juli 2016.
Seit Samstag gibt es sie –die erste Bayerische Bio-Königin der Öko-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter, mit Unterstützung des Bayerischen Bauernverbands. Die Bio-Königin wurde in diesem Jahr vom Öko-Verband Biokreis ausgewählt und wird im kommenden Bio-Herbst dem Bayerischen Ökolandbau ein Gesicht geben. Einer ihrer großen Auftritte ist am Tag des Ökolandbaus am 23.09. beim Zentral-Landwirtschaftsfest auf der Münchner Theresienwiese. „Der Ökolandbau in Bayern ist dank der BioRegio Bayern 2020 in den letzten beiden Jahren stark gewachsen, auch ist die Nachfrage nach bayerischen Bio-Lebensmitteln ungebremst – daher freuen wir uns, mit der Bio-Königin das gesellschaftliche Bewusstsein für den Ökolandbau weiter zu stärken“, so LVÖ-Vorsitzender Josef Wetzstein.

Die Inthronisierung
Die Krönung der ersten Bayerischen Bio-Königin übernahm Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, am 16. Juli 2016 im Biergarten des Milchhäusl im Englischen Garten. „Ich freue mich, Botschafterin für den ökologischen Landbau sein zu dürfen und werde mich dieser Aufgabe mit ganzem Herzen widmen“, so die frisch gekrönte Bio-Königin, die bei Facebook als Bio-Königin Eva zu finden ist. Für offizielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte mit dem Stichwort „Bio-Königin Eva“ unter folgenden Kontaktdaten Email: Bio-Koenigin@lvoe [ / dot \ ] de und Tel. 089 4423190-0 an die LVÖ.

Bayerischer Bio-Herbst
Der Bayerische Bio-Herbst 2016 startet mit den Bayerischen Öko-Erlebnistagen, die von 3. September bis 3. Oktober mit bayernweiten Veranstaltungen stattfinden. Vom 17. bis 25. September präsentiert sich die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft aus Bayern in der Öko-Halle (Halle 3) beim Zentral-Landwirtschaftsfest auf der Münchner Theresienwiese. Auch auf den folgenden Messen Bio-Süd, Internationale Grüne Woche und BioFach wird die Bio-Königin für den Bayerischen Ökolandbau unterwegs sein.
Weitere Informationen finden Sie unter www.lvoe.de und www.oekoerlebnistage.de

Terminhinweis: Erster Bio-Bauerntag am 23. September 2016 ab 10:00 Uhr in der Festhalle auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest mit Bio-Königin Eva und Staatsminister Helmut Brunner.