Agrarkultur & Politik

Was die biodynamische Landwirtschaft leistet

Agrarkultur & Politik

27.03.2012
Soziales, Kulturelles und Pädagogisches: eine bunte Gemeinschaft gezogen vom Traktor des Demeter Hofguts Oberfeld
Das Demeter-Hofgut Oberfeld in Darmstadt verbindet Landwirtschaft mit sozialen, pädagogischen und kulturellen Aufgaben.

Wir kümmern uns um die Zukunft der Agrarkultur

Demeter-Bauern erzeugen nicht nur gesunde Lebensmittel, sondern mit ihrer Wirtschaftsweise auch Güter und Leistungen mit gesellschaftlicher Bedeutung: von sauberem Trinkwasser, Landschafts- und Naturschutz bis hin zu Biodiversität, Erhalt von Sorten und Rassen oder sozialen Angeboten wie Pädagogik oder Therapie. Echte multifunktionale Landwirtschaft -schließlich geht es ihnen um Agrarkultur. Doch ist die Lebensmittelwirtschaft in Deutschland und der EU von Wettbewerbsverzerrung zulasten der Ökobauern geprägt. Denn deren Mehraufwand wird über Preise oder Agrarförderung nur unzureichend entgolten. Auch in anderen Bereichen engagieren sich Demeter-Verband und Mitglieder politisch, ob für den Weltagrarbericht oder gegen AgroGentechnik, für eine maßvolle Biogasnutzung oder neue soziale Formen von Landwirtschaft. Und natürlich für die Sicherung und Fortentwicklung des Ökolandbaus, denn politisch gibt es hier starken Gegenwind. Dazu arbeiten wir mit einer Reihe von Organisationen und Bündnissen zusammen.

Agrarkultur & Politik
Was die biodynamische Landwirtschaft leistet

Wir kümmern uns um die Zukunft der Agrarkultur

Demeter-Bauern erzeugen nicht nur gesunde Lebensmittel, sondern mit ihrer Wirtschaftsweise auch Güter und Leistungen mit gesellschaftlicher Bedeutung: von sauberem Trinkwasser, Landschafts- und Naturschutz bis hin zu Biodiversität, Erhalt von Sorten und Rassen oder sozialen Angeboten wie Pädagogik oder Therapie. Echte multifunktionale Landwirtschaft -schließlich geht es ihnen um Agrarkultur. Doch ist die Lebensmittelwirtschaft in Deutschland und der EU von Wettbewerbsverzerrung zulasten der Ökobauern geprägt. Denn deren Mehraufwand wird über Preise oder Agrarförderung nur unzureichend entgolten. Auch in anderen Bereichen engagieren sich Demeter-Verband und Mitglieder politisch, ob für den Weltagrarbericht oder gegen AgroGentechnik, für eine maßvolle Biogasnutzung oder neue soziale Formen von Landwirtschaft. Und natürlich für die Sicherung und Fortentwicklung des Ökolandbaus, denn politisch gibt es hier starken Gegenwind. Dazu arbeiten wir mit einer Reihe von Organisationen und Bündnissen zusammen.