Was Demeter Bauern brauchen

Wie Politik gesellschaftliche Leistungen von Betrieben ermöglichen kann

Was Demeter Bauern brauchen

27.03.2012
Demeter Landwirte, Gärtner, NRW, Nachhaltigkeit, Agrarpolitik
Demeter Landwirte und Gärtner formulieren ihre Erwartungen an eine nachhaltige Agrarpolitik (hier NRW)

30 Prozent Mehraufwand – das bedeutet es, wenn man wie Ökobauern auf umweltbelastende Pestizide und Dünger verzichtet und sich stattdessen mehr um das effektive Vernetzen der Natur kümmert. In mehreren Workshops haben Demeter-Landwirte verschiedener Regionen nun zusammengetragen, was sie von der Gesellschaft – sprich der Politik brauchen, um auch künftig vorbildlich nachhaltig wirtschaften zu können: es geht um „Agrarpolitik für Bauern“ statt für Märkte.

 

Eine Pressemitteilung zum  Thema findet sich hier.

Was Demeter Bauern brauchen
Wie Politik gesellschaftliche Leistungen von Betrieben ermöglichen kann

30 Prozent Mehraufwand – das bedeutet es, wenn man wie Ökobauern auf umweltbelastende Pestizide und Dünger verzichtet und sich stattdessen mehr um das effektive Vernetzen der Natur kümmert. In mehreren Workshops haben Demeter-Landwirte verschiedener Regionen nun zusammengetragen, was sie von der Gesellschaft – sprich der Politik brauchen, um auch künftig vorbildlich nachhaltig wirtschaften zu können: es geht um „Agrarpolitik für Bauern“ statt für Märkte.

 

Eine Pressemitteilung zum  Thema findet sich hier.