Hofnachfolge gesucht

Anbieter:
Hof Vorberg
Einsatzort: 42553 Velbert
Deutschland
 
Bio-Status:
Demeter-Betrieb
Beginn:
01.01.2017
Dauer:
unbefristet
Art der Stelle:
Hofübernahme
Tätigkeitsbereich:
Landwirtschaft
Sprachkenntnisse:
deutsch
Einsatzort: Nordratherstrasse 28142553 Velbert Deutschland
Stellenbeschreibung:

HOFNACHFOLGER FÜR DEMETER BETRIEB IM WINDRATHER TAL GESUCHT

 

Der gemeinnützige Hof Vorberg eV. sucht für den biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hof Vorberg im Windrather Tal, Velbert wegen Todesfall eine neue Betreibergemeinschaft.

 

Der Hof liegt am Rande das Bergischen Landes zwischen Wuppertal und Essen. 

Der Hof ist ein vielseitiger Gemischtbetrieb mit 19ha Acker-, Feld– und Feingemüsebau mit bestehendem Gewächshaus, 20ha Weiden und Wiesen sowie 10ha Wald.

Zum Hof gehört ein Wohnhaus mit Wohnraum für 2 Familien und Auszubildenden.

Desweiteren ein 15 Jahre alter Milchvieh-Anbindestall mit Boxen für die gesamte Nachzucht, 2 Schweineställe mit Auslauf und einen Hühnerstall mit Auslauf sowie eine Scheune mit Werkstatt, Gemüse-, Heu –und Strohlager und Kühlhaus. 

 

Die sorgfältig gezüchtete Schwarzbuntherde umfasst 15 Milchkühe.

Desweiteren werden 1 Eber und 3 Muttersauen gehalten deren Nachzucht zum Teil selber gemästet wird. 

Eine kleine Legehennen Haltung erweitert die Tiervielfalt

 

Die Milchveredelung findet in einer eigenen EU-zertifizierten Käserei statt.

 

Der Hof Vorberg gehört zur Höfegemeinschaft Windrather Tal. Hier arbeiten  

fünf biologisch-wirtschaftende Betriebe in enger Kooperation.

 

Durch die Nähe zum Ruhrgebiet gibt es eine gute Vermarktungssituation

Der kleine Hofladen mit Vollsortiment besteht seit ca.20 Jahren. Die Vermarktung der Hofprodukte ist aufgebaut und stabil.

 

Der Hof wird im Moment mit einem Betriebshelfer und Nachbarschaftshilfe weitergeführt.

 

Es gibt drei festangestellte Mitarbeiter, 2 Auszubildende der freien biodyn Ausbildung und 2 FÖJ´ler sowie regelmäßige Schulpraktikanten.   Es gibt eine gute Zusammenarbeit mit Waldorfschulen der Umgebung. 

 

Die Betreibergemeinschaft erfüllt ihre gemeinnützigen Tätigkeiten in enger Abstimmung mit dem Verein und seinen satzungsgemäßen Aufgaben.

 

Der Verein Hof Vorberg erwartet aussagekräftige Bewerbungsunterlagen

mit Darstellung Ihrer Erfahrungen in der biologisch dynamischen Landwirtschaft. 

 

Kontakt:    Verein Hof Vorberg eV

        Dorothee Glashoff und Bettina Wamsler

        Nordratherstrasse 281

        42553 Velbert

        demeterhofvorberg[ / at \ ]web [ / dot \ ] de

 

        bettinawamsler[ / at \ ]aufdemhorst [ / dot \ ] de

 
Kontakt:
Dorothee Glashoff
Bettina Wamsler
Hof Vorberg
Adresse: Nordratherstrasse 281
42553 Velbert
Deutschland
E-Mail:
demeterhofvorberg [at] web.de
Webseite:
Hofnachfolge gesucht
Hofübernahme   | Landwirtschaft   | Eintrag vom 10.08.2016

Stellenbeschreibung

HOFNACHFOLGER FÜR DEMETER BETRIEB IM WINDRATHER TAL GESUCHT

 

Der gemeinnützige Hof Vorberg eV. sucht für den biologisch-dynamisch bewirtschafteten Hof Vorberg im Windrather Tal, Velbert wegen Todesfall eine neue Betreibergemeinschaft.

 

Der Hof liegt am Rande das Bergischen Landes zwischen Wuppertal und Essen. 

Der Hof ist ein vielseitiger Gemischtbetrieb mit 19ha Acker-, Feld– und Feingemüsebau mit bestehendem Gewächshaus, 20ha Weiden und Wiesen sowie 10ha Wald.

Zum Hof gehört ein Wohnhaus mit Wohnraum für 2 Familien und Auszubildenden.

Desweiteren ein 15 Jahre alter Milchvieh-Anbindestall mit Boxen für die gesamte Nachzucht, 2 Schweineställe mit Auslauf und einen Hühnerstall mit Auslauf sowie eine Scheune mit Werkstatt, Gemüse-, Heu –und Strohlager und Kühlhaus. 

 

Die sorgfältig gezüchtete Schwarzbuntherde umfasst 15 Milchkühe.

Desweiteren werden 1 Eber und 3 Muttersauen gehalten deren Nachzucht zum Teil selber gemästet wird. 

Eine kleine Legehennen Haltung erweitert die Tiervielfalt

 

Die Milchveredelung findet in einer eigenen EU-zertifizierten Käserei statt.

 

Der Hof Vorberg gehört zur Höfegemeinschaft Windrather Tal. Hier arbeiten  

fünf biologisch-wirtschaftende Betriebe in enger Kooperation.

 

Durch die Nähe zum Ruhrgebiet gibt es eine gute Vermarktungssituation

Der kleine Hofladen mit Vollsortiment besteht seit ca.20 Jahren. Die Vermarktung der Hofprodukte ist aufgebaut und stabil.

 

Der Hof wird im Moment mit einem Betriebshelfer und Nachbarschaftshilfe weitergeführt.

 

Es gibt drei festangestellte Mitarbeiter, 2 Auszubildende der freien biodyn Ausbildung und 2 FÖJ´ler sowie regelmäßige Schulpraktikanten.   Es gibt eine gute Zusammenarbeit mit Waldorfschulen der Umgebung. 

 

Die Betreibergemeinschaft erfüllt ihre gemeinnützigen Tätigkeiten in enger Abstimmung mit dem Verein und seinen satzungsgemäßen Aufgaben.

 

Der Verein Hof Vorberg erwartet aussagekräftige Bewerbungsunterlagen

mit Darstellung Ihrer Erfahrungen in der biologisch dynamischen Landwirtschaft. 

 

Kontakt:    Verein Hof Vorberg eV

        Dorothee Glashoff und Bettina Wamsler

        Nordratherstrasse 281

        42553 Velbert

        demeterhofvorberg[ / at \ ]web [ / dot \ ] de

 

        bettinawamsler[ / at \ ]aufdemhorst [ / dot \ ] de

 

Bio-Status: Demeter-Betrieb

Beginn: 01.01.2017

Dauer: unbefristet

Kontakt: Hof Vorberg,  Dorothee Glashoff Bettina Wamsler
Nordratherstrasse 281, 42553 Velbert, Deutschland

demeterhofvorberg [at] web.de
">demeterhofvorberg [at] web.de , http://www.hofvorberg.de