Andechser Molkerei Scheitz 100 Prozent bayrisches Familienunternehmen

Demeter-Partner kauft Unternehmensanteile zurück

Andechser Molkerei Scheitz 100 Prozent bayrisches Familienunternehmen

21.10.2015
(Bild: Andechser Molkerei Scheitz)

Barbara Scheitz, die engagierte Chefin der gleichnamigen Molkerei in Andechs, hat die Chance genutzt, die im Jahre 1999 an einen Molkerei-Kooperationspartner vergebenen Andechser Unternehmensanteile zurückzukaufen. Damit ist die Andechser Molkerei Scheitz wieder zu 100% ein bayerisches Familienunternehmen, freut sie. Motive dafür waren demnach die Besinnung auf Überschaubarkeit, Regionalität, Bodenständigkeit und Selbstständigkeit.

Andechser Molkerei Scheitz GmbH und die Bongrain Europarticipations B.V. / SAVENCIA S.A. gehen getrennte Wege

Mit Wirkung zum 1.Oktober 2015 hat die Bongrain Europarticipations B.V, ein Tochterunternehmen der SAVENCIA S.A., die von ihr gehaltenen Geschäftsanteile an der Andechser Molkerei Scheitz GmbH von 24,83% an Gesellschaften der Familie Scheitz verkauft. Damit befinden sich alle Stimmrechte an der 10 oberbayerischen mittelständischen Bio-Molkerei wieder vollständig im Familienbesitz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Andechser Molkerei Scheitz 100 Prozent bayrisches Familienunternehmen
Demeter-Partner kauft Unternehmensanteile zurück

Barbara Scheitz, die engagierte Chefin der gleichnamigen Molkerei in Andechs, hat die Chance genutzt, die im Jahre 1999 an einen Molkerei-Kooperationspartner vergebenen Andechser Unternehmensanteile zurückzukaufen. Damit ist die Andechser Molkerei Scheitz wieder zu 100% ein bayerisches Familienunternehmen, freut sie. Motive dafür waren demnach die Besinnung auf Überschaubarkeit, Regionalität, Bodenständigkeit und Selbstständigkeit.

Andechser Molkerei Scheitz GmbH und die Bongrain Europarticipations B.V. / SAVENCIA S.A. gehen getrennte Wege

Mit Wirkung zum 1.Oktober 2015 hat die Bongrain Europarticipations B.V, ein Tochterunternehmen der SAVENCIA S.A., die von ihr gehaltenen Geschäftsanteile an der Andechser Molkerei Scheitz GmbH von 24,83% an Gesellschaften der Familie Scheitz verkauft. Damit befinden sich alle Stimmrechte an der 10 oberbayerischen mittelständischen Bio-Molkerei wieder vollständig im Familienbesitz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.