Wir laden herzlich ein zu unseren "Zukunft säen!" 2012!

Auch in diesem Herbst können Sie als Verbraucher auf vielen Demeter-Höfen in ganz Deutschland helfen, Zukunft zu säen!

Wir laden herzlich ein zu unseren "Zukunft säen!" 2012!

03.05.2012
Engagierte Sämänner und Säfrauen unterschreiben für die Zukunft.
Mit Spaß und Engagement gemeinsam Zukunft säen!

Gemeinsam mit Landwirten werden Sie Brotgetreide aus biodynamischer Züchtung in den Boden bringen und mit dieser Arbeit Seite an Seite symbolisieren, dass Bauern und Verbraucher gemeinsam Verantwortung tragen. Verantwortung dafür, dass eine Landwirtschaft ohne Agro-Gentechnik auch in Zukunft möglich bleibt. Verantwortung dafür, dass vermehrungsfähige Sorten und freie Saatgutwahl auch in Zukunft eine langfristige Sicherung unserer Ernährung garantieren.

Bei „Zukunft säen!“ wird biodynamisches Saatgut (ausgebracht) ausgesät, von unabhängigen Züchtern ohne gentechnische Methoden entwickelt. Diese robusten Sorten sind bestens für die biodynamische Landwirtschaft geeignet. Und die richtige Sorte bestimmt auch die Qualität der Lebensmittel wesentlich mit.

Sie können bei "Zukunft säen!" für einen Tag Bauer sein und dort genießen, etwas urbildlich Sinnvolles tun: das Feld bestellen, im Schritt des Sämanns Körner streuen, in der Gemeinschaft mit anderen. In dieser Mitmach-Aktion öffnen sich die Höfe für die Menschen, die sich für sie interessieren und bieten damit ein ganz besonderes Erlebnis.

Demeter e.V. koordiniert  seit 2009 die zukunftsweisenden Aktionen zum Erhalt unabhängigen Saatgutes, auf Demeter Betrieben in ganz Deutschland. Gestartet wurde die Initiative „Zukunft säen!“ 2006 in der Schweiz und wird mittlerweile in über 10 Ländern gefeiert und gelebt. Entwickelt wurde sie von L'Aubier und der Getreidezüchtung Peter Kunz.

Rückblick auf vergangenen Kampapgnen

 

Aktionen 2012:

  • „Zukunft säen!“ Termine finden Sie im Demeter-Veranstaltungskalender (((link einbauen http://demeter.de/verbraucher/aktuell/veranstaltungen)))) und auf der Homepage der Initiatoren unter www.avenirsem.ch
  • Sie wollen selbst eine Mitmach-Aktion initieren? Wenden sie sich an einen Demeter-Betrieb in Ihrer Region, sicher lässt er sich gern zu „Zukunft Säen!“begeistern!